Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


adressen:firma:0013

Multiton Elektronik GmbH

ID:13
Anschrift:Multiton Elektronik GmbH
Roßstr.11
40476 Düsseldorf
- Deutschland -
Ländervorwahl:0049
Telefon:0211 - 46 90 20
Telefax:0211 - 21 14 69 02 0
Internet:http://www.multitone.de/
E-Mail:info@multitone.de

Firmen-Information

Die Multitone Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt drahtlose Kommunikationslösungen zur Alarm- und Nachrichtenübertragung für zeitkritische Anwendungen in den Bereichen Personensicherung, Personennotsignalisierung, Funk-Schwesternruf, Desorientierten-Anlage und Wegläuferschutz sowie DECT-Server und Telekommunikationssysteme.

1931 von Alexander Poliakoff in London gegründet, spezialisiert sich Multitone auf die Entwicklung von elektronischen Geräten für medizinische Anwendungen. 1956 entwickelt Multitone die weltweit erste Personensuchanlage und gilt seitdem als Erfinder der „Paging“ Technologie.

In den Folgejahren stellt Multitone innovative Entwicklungen u.a. mit Gruppenruf, Rücksprechanlagen sowie digitale Empfänger vor. Das Unternehmen Unternehmen expandiert und vertreibt seine Systeme jetzt weltweit.

In den 2000er Jahren erweiterte Multitone den Fokus auf sicherheitsrelevante Anwendungen in der Industrie und im Health Care Bereich.

2007 stellt Multitone die patentierten EkoTek® Technologie vor. Mit dem auf EkoTek® basierenden Personensicherungssystem entwickelt sich Multitone zum Marktführer in diesem Segment.

2013 Mit dem Start von EkoTek®3 für Behörden und Schulen stärkt Multitone seine Position als Gesamtlösungsanbieter für Systeme zur Sicherung gefährdeter Arbeitsplätze.

Multitone gehört heute zur Kantone Holding, einem Unternehmen der börsennotierten Champion Technology Group mit Produktionsstätten in Europa und Malaysia.

Jahr der Firmengründung: 1931 in England, 1958 die GmbH in Deutschland

Produkt-Kategorien

XBildungsinstitut
XBehindertenhilfe
XKrankenhaus
XPflege ambulant
XPflege stationär
XReha-Einrichtung

Produkt-Beschreibungen

CareSoft

Verwaltungs- und Protokollierungs Software CareSoft für das Schwesternrufsystem NurseCall

Für 500 Teilnehmer und 20 Lokalisierungen (Demenz), Betriebs-Software Windows XP/Windows 7 und Microsoft Office (Excel), Fernwartung und Freischaltung über Internet, Funktion im Netzwerk, Schnittstellen für NurseCall (Eingang) und ESPA 4.4.4 (Ausgang), ACHTUNG: 2 serielle Schnittstellen notwendig.

Schlagworte: Schwesternrufsystem, NurseCall, Dokumentations-Software, Demenz, Wegläuferschutz, Funk-Schwesternruf, CareSoft, Multiton, Multitone

EkoPC

Netzwerk-Software EkoPC zur Visualisierung von Notrufen auf das eigene PC-Netzwerk. Pop-up-Menue mit Rufquittierung und Protokollierung.

Schlagworte: EkoTek, Notruf-Software, Sicherheit, Alarmierung, Notruf, Visualisierung, EkoPC, Multitone, Multiton, Alarm-Server

i-message

i-message ist eine Kommunikations-, Alarmierungs- und Überwachungsplattform entwickelt, für heutige Ansprüche und für die Zukunft.

Ob Industrie und Verwaltung, Krankenhaus mit Akutbereich und Psychiatrischer Abteilung, Gericht, JobCenter und anderen Behörden oder Logistikzentrenum – überall dort, wo viele Menschen miteinander kommunizieren oder in kürzester Zeit alarmiert werden müssen, bietet das Multitone i-message Kommunikations- und Alarm-Management-System die Funktionalität und Zuverlässigkeit, die für einen reibungslosen und effektiven Ablauf notwendig ist.

Dabei kann Multitone i-message neben der schnellen und zuverlässigen Übertragung von Sprache und Nachrichten, Ihre bereits existierenden oder zukünftigen Sicherheitssysteme wie z.B. Brandmeldeanlagen, Lichtrufanlagen, Personennotsignalsysteme oder Sicherungsanlagen integrieren, steuern und Ihnen die notwendige Transparenz über Prozesse und Vorfälle geben.

Ausgelöste Alarme oder Assistenzrufe werden automatisch bestätigt und durch Multitone i-message sofort an die vom Nutzer definierten Ansprechpartner oder Hilfskräfte weitergeleitet. Deren Verfügbarkeit und Beantwortung wird überwacht und protokolliert, damit die notwendigen Maßnahmen umgehend und nachvollziehbar sichergestellt werden.

Multitone i-message, kann über 10.000 Nutzer an einem oder an unterschiedlichen Standorten integrieren, lokal oder global. Ein modulares Konzept, das mit Ihnen und Ihren Anforderungen wächst und in der Zukunft mit aktuellen oder neuen Technologien ausgebaut werden kann.

Multione i-message integriert Ihre On-Site und Wide Area Paging, Critical Messaging E-Mail, Video, IP-DECT & DECT, Wi-Fi, GSM, Smartphone/Smart Devices (BYOD) und CCTV Geräte.

Schlagworte: Alarm-Management-System, Assistenzruf, Protokollierung, Lichtruf, Brandmeldeanlage, Gebäude-Management, Krankenhaus, Akutbereich, Multiton, Multitone, i-message

i-page

Datenschnittstelle für Alarmierungen, Einsatzbereich: u.a. Hörbehinderung, Alten- und Pflegeheime.

i-page ist ein Kompaktsystem in UHF-Technik mit einer integrierten seriellen Datenschnittstelle und einer zusätzlichen LAN-Schnittstelle. Die Datenschnittstelle wird für die Anschaltung an rechnergesteuerte Systeme wie z. B. Lichtrufanlagen in Alten- und Seniorenheimen, Brandmeldesysteme, Gebäudeleittechnik oder Maschinenüberwachung genutzt.

Einstellbare Daten-Protokolle: ESPA 4.4.4, TAP, MSP, MEP

Zur Einschaltung und Programmierung ist im Lieferumfang eine entsprechende Software vorhanden. Alle notwendigen Einstellungen werden über die LAN-Schnittstelle in das System eingegeben. Über die LAN-Schnittstelle ist eine Browser Software-GUI aufrufbar. Mittels dieser Software können Teilnehmer oder Gruppen mit Namen programmiert werden. Alle Rufe werden protokolliert und in einer eigenen Datenbank abgespeichert.

Mit der Software sind folgende Funktionen möglich:

  • Einzel- und Gruppenrufe (Teams)
  • Benennung aller Teilnehmer mit Namen
  • Teilnehmersuche nach Namen
  • Einrichtung von gespeicherten Textnachrichten
  • Protokollierung von Suchrufen

Schlagworte: i-page, LAN-Schnittstelle, Suchruf, Textnachrichten, Vibration, Seniorenheim, Pflegeheim, ESPA, TAP, Pager, Paging

adressen/firma/0013.txt · Zuletzt geändert: 2014/01/02 13:01 (Externe Bearbeitung)