Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


adressen:firma:0261

DOBRICK + WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH

ID:261
Anschrift:DOBRICK + WAGNER SOFTWAREHOUSE GMBH
Hohenbuschei-Allee 2
44309 Dortmund
- Deutschland -
Ländervorwahl:0049
Telefon:0231 - 97 45 - 0
Telefax:0231 - 97 45 - 28
Internet:http://www.dobrick-wagner.de/
E-Mail:vertrieb@dobrick-wagner.de

Firmen-Information

DOBRICK + WAGNER ist seit 1987 im sozialen Umfeld tätig und führt seit dem erfolgreich Softwaresysteme in sozialen Einrichtungen ein.

Unsere Kunden stammen aus unterschiedlichsten Bereichen der sozialen Einrichtungen.

Unser Know-how ist unsere Stärke. Alle unsere Berater waren einmal in einer sozialen Einrichtung tätig. Daher sind uns die Anforderungen, Prozesse und Strukturen dort bestens vertraut. Sie bekommen von DOBRICK + WAGNER auch weit mehr als nur ein Softwarepaket. Die komplette Dienstleistung incl. der individuellen Beratung, Schulungen während der Einführungsphase, die Projektleitung und der reaktionsschnelle Support sind Teil unseres erfolgreichen Gesamtkonzeptes.

Die Entwicklungsabteilung und der Support von DOBRICK + WAGNER reagieren sehr schnell auf Veränderungen, so dass Sie sicher sein können, stets mit einer Software zu arbeiten, welche allen aktuellen Anforderungen gewachsen ist. Auch in der Zukunft.

Unsere ganzheitliche Lösung VIA-S deckt alle Bereiche sozialer Einrichtungen ab. Von der Klientenverwaltung und Leistungsabrechnung über das integrierte Rechnungswesen, der Lohnabrechnung für Menschen mit Behinderung, der flexiblen Dokumentation, dem Archivsystem und DMS, dem voll integrierten Warenwirtschaftssystem (PPS/ERP) bis hin zum Controlling werden alle nennenswerten Sachgebiete unterstützt.

Jahr der Firmengründung: 1987

Produkt-Kategorien

OBildungsinstitut
XBehindertenhilfe
OKrankenhaus
XPflege ambulant
XPflege stationär
XReha-Einrichtung

Produkt-Beschreibungen

VIA-S Dokumentation

Die Themen Informationsbeschaffung, Datenhaltung und deren Beauskunftung werden immer wichtiger, um die Betreuungsprozesse effizient zu unterstützen und zu vereinfachen. Konkurrenzsituationen und Anforderungen der Kostenträger fordern von jeder sozialen Einrichtung ein umfassendes, einrichtungsinternes Qualitätsmanagement und dessen Weiterentwicklung. Dies kann entsprechend der Zielgruppe erstellt und strukturiert werden. Dazu kommt, dass im Tagesgeschäft immer mehr Informationen anfallen, welche strukturiert und vor allem schnell und einfach verwaltet werden müssen.

Das Modul ist eine hochflexible und individuelle Lösung, welche genau Ihre Anforderungen im Bereich der Dokumentation abdeckt. Die Betreuungs- und Verlaufsdokumentation kann einzeln eingesetzt oder mit anderen Bereichen von VIA-S kombiniert werden. Durch die hohe Integration in die Bereiche Klientenverwaltung und Lohnabrechnung für Menschen mit Behinderung werden Ihre Verwaltungsprozesse transparenter und optimal unterstützt. Zentrale Stelle innerhalb der Dokumentation ist das Personenzentralbild. Es kann mit der Klientenverwaltung verknüpft werden, so dass viele Daten nur einmal erfasst werden müssen. Welche Informationen Sie innerhalb des Personenzentralbildes verwalten möchten, entscheiden Sie selber, indem Sie sich aus diversen Galerien mit einer Vielzahl von Objekten genau IHRE Dokumentation zusammenstellen.

Eine anwenderfreundliche, softwaregestützte Dokumentation zeichnet sich dadurch aus, dass Sie mit ihrer Hilfe den von Ihnen individuell gewünschten Dokumentations- und Informationsprozess abbilden können. Und genau dies ist mit der flexiblen VIA-S Betreuungs- und Verlaufsdokumentation gegeben.

Schlagworte: Dokumentenmanagement, Eingangsbeurteilung, Eingliederungsplan, Förderplanung, Gruppenbuch, Lohnbewertung, Medikationsblatt, Personalbemessung, Pflegeplanung, Terminüberwachung, Tourenverwaltung

VIA-S Klientenverwaltung

Die Klientenverwaltung unterstützt und steuert den gesamten Prozess in der Betreuung, von der Bewerberverwaltung über die vollautomatische Leistungsabrechnung bis hin zur Zukunftsplanung. Somit werden die Ressourcen Ihrer Mitarbeiter im Hinblick auf verwaltungstechnische Dinge geschont, um den Fokus vermehrt auf die Betreuung richten zu können.

Die Klientenverwaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, exakt Ihre vorhandenen Strukturen aus den Bereichen Alten- und Pflegeheime, Wohnheime und Werkstätten für behinderte Menschen, Kinder- und Jugendhilfe, Ambulante Pflege, Betreutes Wohnen, Kindergärten etc. abzubilden. Ganz gleich, welche Organisationsstrukturen Ihre Einrichtung besitzt und wie die betreuten Personen diesen zugeordnet sind, in der Klientenverwaltung von VIA-S wird genau Ihre gewünschte Struktur abgebildet.

Ein integrierter Assistent hilft Ihnen bei der Anlage eines Klienten oder Interessenten. Sie müssen dabei nur relevante Eckdaten angeben. Alles Weitere erledigt der Assistent für Sie. Im Leistungsprofil werden alle mit den Klienten vereinbarten Leistungen hinterlegt. Ganz gleich, ob Leistungen nach SGB V, SGB XI, SGB IX oder sonstige Leistungen erbracht werden, im Leistungsprofi l werden diese mit all ihren Besonderheiten hinterlegt.

Schlagworte: Betreutes Wohnen, Betreuungsmeldungen, Bewerberverwaltung, Eigengeldverwaltung, Einkunftsverwaltung, Essensverwaltung, Kurzzeit- u. Tagespflege, Persönliches Budget, SGB IX, SGB V, Tagesdatenerfassung, Tagesstrukturen

VIA-S Lohnabrechnung für Menschen mit Behinderung

Die vom AOK-Bundesverband zertifizierte VIA-S Lohnabrechnung für Menschen mit Behinderung ist eine Lösung, welche sämtliche Anforderungen der Mitarbeiterabrechnung in Werkstätten für behinderte Menschen erfüllt. Die Lohnabrechnung ist voll in die Bereiche Klientenverwaltung, Betreuungsdokumentation und Rechnungswesen integriert. Sie kann aber auch unabhängig von den anderen Modulen eingesetzt werden. Be- und Abzugsarten können von Ihnen frei definiert und festgelegt werden.

Definieren Sie Ihren Basislohn und den Steigerungsbetrag. Die Ermittlung erfolgt gemäß Leistungsstufe, Tariftabelle, Lohnbewertung aus Dokumentation und individuellen Formeln. Dabei werden Arbeitsförderungsgeld, Einbehaltungsbeitrag für Mittagessen und Wohnheimunterbringung, Fahrtkosten und Einmalzahlungen berücksichtigt. Die SV-Beiträge werden auf der Grundlage der festgelegten fiktiven Bruttogrößen für die Renten- und Kranken-/ Pflegeversicherung ermittelt. Die Refinanzierung über die Kostenträger, wie z. B. Sozialversicherung, AFöG, Kostenbeiträge, ist durch eine hundertprozentige Integration zur Leistungsabrechnung komfortabel realisiert.

Schlagworte: Abwesenheiten, Arbeitsgruppen, Be- u. Abzugsarten, ELSTER, Fiktive SV-Beiträge, Hohe Integration, Kostenbeitrag für Wohnunterbringung, Urlaubsverwaltung, Zahlungsträger, Zertifikation

VIA-S Rechnungswesen

Das integrierte Rechnungswesen in VIA-S umfasst die Bereiche Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung. Es wurde speziell für die individuellen Bedürfnisse von sozialen Einrichtungen entwickelt und wird im Hinblick darauf ständig weiterentwickelt und optimiert.

Die Kostenträger verlangen höhere Qualität, Kostensenkung, exakte Dokumentationen und eine stetige Verbesserung des Service. Dies bedeutet, dass soziale Einrichtungen innovativ, flexibel und effektiv arbeiten müssen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist es wichtig, dass die eingesetzte Software an die spezifischen Branchenprozesse angelehnt ist.

Die zertifizierte Finanzbuchhaltung liefert für sämtliche Geschäftsvorfälle umfassende Mechanismen zur einfachen Verarbeitung und Kontrolle des umfangreichen Buchungsstoffes. Sie unterstützt Routinearbeiten unter Einhaltung der steuerlichen- und handelsrechtlichen Vorschriften. Ebenso werden die Bestimmungen der Grundsätze ordnungsmäßiger Speicherbuchführung (GoBS) und der Pflegebuchführungsverordnung (PBV) berücksichtigt.

Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, sich innerhalb eines Mandanten eigene Bilanzkreise nach individuellen Kriterien zusammenzustellen. Diese können einzeln ausgewertet und ad hoc konsolidiert werden, beispielsweise durch eine eigene Bilanz, GuV, Verkehrszahlen oder OP-Verwaltung. Das System ist mehrmandantenfähig. Es können bis zu 999 Mandanten parallel geführt werden. Die Daten einzelner Mandanten können problemlos zu einer Konzernbilanz konsolidiert werden.

Die voll in VIA-S integrierte Kostenrechnung hat die Aufgabe, die innerbetrieblichen Transformations-Prozesse zu analysieren, um die Wirtschaftlichkeit des betrieblichen Verhaltens überwachen und steuern zu können. Weiterhin soll sie den Erfolg der eigentlichen Betätigung als Differenz von Leistung und Kosten vergangenheitsbezogen ermitteln und zukunftsbezogen gestalten.

Die Anlagenbuchhaltung von VIA-S bietet Ihnen mit der integrierten Standortverwaltung eine Übersicht über die Einsatzgebiete eines Anlagengutes in der anteiligen Nutzung an. Die Projektverwaltung ermöglicht die Zusammenfassung einzelner Anlagegüter einer Art, so dass Sie ein weiteres Merkmal zur Analyse und Planung zur Verfügung haben.

Schlagworte: Abrechnungsbereiche, Baubuch, Berichtswesen, Eingangsrechnungsbuch, Flexible Plankostenrechnung, Hausinterne Pflegesätze, Kassenbücher, Konzernbilanz, Liquiditätsüberwachung, Mehrmandantenfähig, MS-Excel-Integration, Pflegesatzkalkulation, Umverteilung, Unterpersonenkonten, Wirtschaftspläne

VIA-S Warenwirtschaft (PPS/ERP)

Werkstätten für behinderte Menschen optimieren ihre Prozesse, um den tendenziell sinkenden Leistungseinnahmen eine Kostenersparnis und Steigerung der Effizienz entgegensetzen zu können. Diese Zukunftssicherung wird Ihnen durch den Einsatz eines integrierten ERP/ PPS-Systems wesentlich erleichtert.

Das ERP/ PPS-System von VIA-S unterstützt Sie in den Bereichen Verkauf, Einkauf, Lagerverwaltung und Produktion. Bei der Entwicklung sind von uns die spezifischen Besonderheiten einer Werkstatt für behinderte Menschen berücksichtigt worden. Durch die volle Integration in die VIA-S Finanzbuchhaltung ist der interne Wertefluss optimal abgebildet.

Schlagworte: Abrufaufträge, Angebotsverwaltung, Bar- / Thekenverkauf, Bedarfspläne, Bestellwesen, Chaotische Lagerführung, Chargenführung, Disposition, Fertigungsorganisation, FiFo, Handlager, Kalkulation, Kapazitätsplanung, Lieferantenbewertung, Machbarkeitsprüfung, Permanente Inventur, Preis- u. Rabattstaffeln, Sammellieferungen

adressen/firma/0261.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/10 13:36 (Externe Bearbeitung)