Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kb:software:linux-linuxmint

Linux Mint

Was ist der Unterschied zwischen den Versionen Cinnamon und Mate?
Cinnamon basiert auf Gnome 3 und erfordert daher eine neue Hardware insbesondere eine neue Grafikkarte.
Mate basiert auf Gnome 2 und ist daher auch für ältere Rechner gedacht.

Wie installiere ich Linux Mint Cinnamon optimal unter Oracle VirtualBox?

  • Virtual Box installieren
  • Virtual Box > Datei > Globale Einstellungen > Zusatzpakete: Hier die Extensions auswählen und installieren.
  • Neue Festplatte anlegen mit folgenden Parametern:
    • Typ: Linux
    • Version: Ubuntu 32 oder 64 bit (je nachdem welche Linux Mint Version man verwendet)
    • Festplatte manuell auf 15 GB festlegen.
  • Host-Tastenkombination festlegen
    • Datei > Globale Einstellungen > Eingabe > Virtuelle Machine > Feld rechts neben „Host-Tastenkombination“ anklicken und dann die Tasten „UMSCHALT“ und „STRG“ gleichzeitig drücken.
    • In Kombination mit verschiedenen Buchstaben können dann später Befehle ausgeführt werden (z.B. Vollbildmodus beenden).
  • Wenn die neue VirtualBox angelegt ist, mit der rechten Maustaste das Kontextmenü aufrufen und „Ändern“ auswählen.
    • System > Hauptplatine > Hauptspeicher: zwischen 2 bis 4 GB einstellen (jedoch maximal die Hälfte des Gesamtspeichers!)
    • System > Anzeige: Grafikspeicher zwischen 32 bis 50 MB einstellen
    • System > Anzeige: 3D-Beschleunigung aktivieren
    • System > Anzeige: 2D-Beschleunigung nicht aktivieren (bringt unter Linux nichts)
    • System > Gemeinsame Ordner: Hier noch einen Ordner auf dem Haupt-PC auswählen, damit Daten zwischen dem Haupt-PC und dem virtuellen PC ausgewählt werden können.
kb/software/linux-linuxmint.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/12 12:42 (Externe Bearbeitung)